Grünanteil.net

Netzwerk für Austausch, Beratung und Unterstützung

Grünanteil.net // Stadt.Garten.Natur

Mehr Natur im urbanen Alltag erhalten, erleben und mitgestalten. Nachhaltige Aktivitäten gemeinsam organisieren und umsetzen.
www.grünanteil.net – die interaktive Karte für biologische Vielfalt und grüne Nachbarschaft in Hamburg. Ausgezeichnet als „Projekt der UN-Dekade“.

http://www.undekade-biologischevielfalt.de/

Bericht über die Urban Gardening – Plattform grünanteil.net aus Ottensen bei NDR Nordtour vom 7.5.2016

Auf Balkonen und Dächern, in Schulhöfen und um Kindergärten, auf Firmengeländen und Hinterhöfen, im Verkehrsgrün und auf Baumscheiben, in Gemeinschaftsgärten und Gartenvereinen. Wir wollen ein dichtes lokales Netzwerk aufbauen, das Gleichgesinnte zusammenführt, Naturgärten, öffentliches Grün, Spielräume und Stadtnatur miteinander verbindet und einen ganzheitlichen Blick auf den Grünanteil einer Stadt ermöglicht.
Grünanteil.net wurde 2013 ausgezeichnet von der Werkstatt N. Werkstatt N ist ein Qualitätssiegel für ausgezeichnete Nachhaltigkeitsinitiativen aus Deutschland. Es wird vom Rat für Nachhaltige Entwicklung vergeben. Grünanteil.net wurde im Februar 2016 als Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt ausgezeichnet.
Tragt eure Projekte und Initiativen ein auf: www.grünanteil.net – die interaktive Karte für biologische Vielfalt und grüne Nachbarschaft in Hamburg. Gefördert vom Bundesamt für Naturschutz mit Mitteln des Bundesumweltministeriums

Wer weitere Informationen wünscht, meldet sich bei Fabian Berger, post@gruenanteil.net.

„Praktischen Angebotsformate“, die 2016 mit Kooperationspartnern umgesetzt wurden:
„Kinder-Umweltprojekt“ in Kooperation mit dem Altonaer Spar und Bauverein und NAJU.
Workshopangebot für Grundschulgruppen: „Bäume in der Stadt / biologische Vielfalt vor der Tür – ein Entdeckungspfad“ in Kooperation mit der Open School 21.
Workshopreihe zu „Saatguterhalt & biologische Vielfalt in Schulgärten“ für Lehrer und Pädagogen wurde in Kooperation mit dem „Hof vorm Deich“ und der Louise-Schröder-Schule erarbeitet.
In Kooperation mit der  NABU-Gruppe-Altona wurde ein Konzept zur gemeinsamen Anlage und Pflege von Wildblumenwiesen/Schmetterlingssäumen erarbeitet.