MOTTE - Land der Farben

Stadtteilkulturpreis 2006

Land der Farben – Pilotprojekt 2005

Der Titel erinnert nicht zufällig an „Die Königin der Farben“ von Jutta Bauer. Das Theater Mär inszenierte die erfolgreiche Theaterfassung über eine Königin, die über ihre „Untertanen“ Blau, Rot, Gelb regiert.

Mit dem Theater Mär wurde ein neues ästhetisches Experimentierfeld entwickelt – unter dem Titel „Land der Farben“ konnten Grundschulkinder unterschiedliche Spielformen und Theatertechniken kennenlernen. Die Projektbausteine Schauspiel, Gruppenspiel und Schwarzlichttheater wurden von Künstlern des Theater Mär, von den Pädagogen der MOTTE und den Lehrkräften der beteiligten Schulen zusammen gebracht.

Den Kindern wird auf unterschiedlichen Wegen die ästhetische und emotionale Wirkung von Farben nahe gebracht und ihre künstlerische Ausdruckskraft wird im Theater/Spiel entwickelt und gefördert. Schule, außerschulische Bildung und KünstlerInnen schaffen in dieser Begegnung neue Lernorte und Lernformen.
Land der Farben erhielt im April 2006 den Hamburger Stadtteilkulturpreis 2006

http://www.landderfarben.de
http://fhh.hamburg.de/…/stadtteilkulturpreis/start.html