MOTTE - Kultur und Bildung

Gut zuhören und gut zu hören

Ohrlotsen an Bord!

Es geht weiter bei den Ohrlotsen! – Trotz Corona.
Die Ohrlotsen-Kinderradiogruppe in Osdorf hat aus der Not eine Tugend gemacht: da sich die Teilnehmer*innen lange nicht mehr im Bürgerhaus Bornheide in Osdorf treffen konnten, haben sie Podcasts mittels Sprachnachrichten produziert und darüber berichtet, wie es dem Stadtteil und ihnen persönlich während des Lockdowns ging.
Mehr dazu unter: www.ohrlotsen.de
Außerdem sollte direkt nach den Hamburger Frühjahrsferien das VizeCast-Projekt mit einer Gruppe Schülerinnen und Schüler der Grundschule Vizelinstraße in HH-Eimsbüttel starten – dafür gab es für die Ohrlotsen den Zuschlag vom Projektfonds Kultur & Schule. Aber dann fiel ja schon ab dem ersten Schultag Mitte März 2020 die Schule aus. Gleichzeitig standen die Lehrkräfte der Schule Vizelinstraße vor der Aufgabe, ihre Klassen im Homeschooling mit Aufgaben zu versorgen. Daraus entstand die Idee, die Schüler*innen den Podcast füllen zu lassen, indem sie von den Lehrkräften Fragen gestellt bekommen, die sie dann mittels Sprachnachrichten beantworten.
Mittlerweile zieht der VizeCast-Zuhause-Podcast weitere Kreise – nicht nur andere Klassen der Schule, auch die bundesweite Stiftung Zuhören ist darauf aufmerksam geworden. Lehrkräfte aus Österreich wollen mit ihren Schüler*innen teilnehmen. In einer ganz besonderen Folge hat die Journalistin und Podcast-Host Korinna Hennig (NDR Coronavirus-Update mit Christian Drosten) die Fragen der Schüler*innen zum Corona-Virus beantwortet. 
Lotsen leiten die großen Schiffe sicher in den Hafen und wieder hinaus. Wir lotsen die Aufmerksamkeit mal ganz aufs Zuhören.
Betreut von Medienpädagog*innen, Journalist*innen und Tontechniker*innen konnten Kinder und Jugendliche bisher an zahlreichen Audioprojekten teilnehmen. In Zusammenarbeit mit Schulen, Stadtteilzentren, Kinderbibliotheken und verschiedenen anderen Einrichtungen für Kinder und Jugendliche, konnte können von der kleinen Hör-Spielerei, über kleine Hearwalks und selbst produzierte Hörspiele, Podcasts und journalistischen Audiobeiträgen bis zur großen Radiosendung alles entstehen – Hauptsache mit Spaß! Medien- und Zuhörkompetenz werden dabei genauso gefördert, wie soziale Fähigkeiten, Selbstbewusstsein und Kreativität.
Die Kinderradiogruppe Osdorf (Treffpunkt Bürgerhaus Bornheide), die von der Bürgerstiftung Hamburg finanziert wird, berichtet über ihre Themen und ihren Stadtteil. Die Osdorfer Ohrlotsen sind immer offen für engagierten Reporternachwuchs!
Die Initiative Ohrlotsen wurde mehrfach ausgezeichnet:
Mixed Up Preis 2011 der BKJ-Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung e.V., „Hörmöwe“ in mehreren Kategorien – ein Preis der Bürgermedien in Hamburg und Schleswig-Holstein. Die MOTTE gewinnt für das Projekt „Ohrlotsen“ den BUDNIANER HILFE – Preis 2017
Mehr Informationen zur Initiative Ohrlotsen unter Projektarchiv, aktuelle Projekte und Sendungen unter: www.ohrlotsen.de