Sound in the Silence: Performances

Im August findet das 2. Ravensbrücker Generationenforum meets Sound in the Silence statt. Junge Erwachsene nehmen an künstlerischen Workshops und Gesprächen mit Überlebenden teil. Während der Projektwoche 19.-24.8.19 entwickeln sie eine Performance, die auf dem Gelände der Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück am 24.8.10 aufgeführt wird
Vom 30.9.-7.10. treffen sich Jugendliche aus Bremerhaven, Split, Kroatien und Warschau, Polen in Bremen, um sich mit der Geschichte des ehemaligen U-Boot Bunkers Valentin auseinander zu setzen, der während des Nationalsozialismus von Zwangsarbeitern gebaut wurde. Die Jugendlichen erarbeiten mit Künstler*innen eine Performance, die am 7.10.19 aufgeführt wird. In Kooperation mit ENRS und dem Gedenkort Bunker Valentin.

MUSAIC – Konzert #1 mit Syriab und Mirage Band 8: Freitag, 02.08.19 | 21 Uhr | Eintritt frei

MUSAIC – Konzert #1

Wir freuen uns unglaublich auf zwei tolle Bands zu unserer Auftaktveranstaltung des MUSAIC-Projekts:

Mirage Band 8, eine neue Band in der unterschiedlichste Musikrichtungen und kulturelle Hintergründe zu außergewöhnlichen Klängen fusionieren!

Syriab-زرياب
Die Syriab Band bildet mit ihrer Musik eine Brücke zwischen den Kulturen, bringt ein Stück „Baladi“ (Heimat) nach Deutschland und lädt alle ein, die orientalische Folklore kennenzulernen.

Zusätzlich zum Genuss für die Ohren, haben wir die Chance die köstlichen Falafel von Fahed und Ahmad zu genießen.

Freitag 2.8.2019 | Einlass 21 Uhr | Beginn 21.30 Uhr | Eintritt frei

MOTTE- Stadtteil- und Kulturzentrum | Eingang über Rothestraße 48

Mit finanzieller Unterstützung durch den Fonds Freiräume.

Samstag 13.7. ab 15 Uhr Gartenaktion und Picknick im MOTTE-Garten

Am Samstag den 13.7. ab 15 Uhr treffen wir uns im MOTTE-Garten (zwischen Hühnerhof und Spielplatz) um gemeinsam zu gärtnern und anschließend zu picknicken. Du kannst gerne etwas zu Essen mitbringen! Wir freuen uns auf bekannte und unbekannte Gesichter!

Fragen? Dann schreib an: alena.ottersbach@diemotte.de

Siebdruck Workshop

3-tägiger Workshop mit jeweils zwei Kursleitern
Genaus Datum wird noch bekannt gegeben
Mittwoch: 19-21:30
Samstag 10-17 Uhr
Sonntag 10-17 Uhr
Kosten: 120,- Euro pro Person (19,5 Std.)
Zusätzliche Materialkosten von 15,- Euro (bitte zum Samstag Termin mitbringen)
Gruppengröße max. 7 Teilnehmer/innen.
Team der Siebdruck WErkstatt: Lars Hammer, Joseph Sam-Essandoh, Peter Schröder, Burkhardt Vollmann, Jens Zebuhr

In diesem Workshop vermitteln wir in einer kleinen Gruppe die Grundtechniken des Siebdrucks, sowie das Drucken auf verschiedenen Untergründen, Stoff und Papier. Die Grundtechniken beinhalten: das Sieb beschichten und belichten und das Übertragen des Motivs mit Farbe auf den Untergrund (Rakeln). Gearbeitet wird auf einem Siebdrucktisch, der Schwerpunkt liegt auf dem künstlerischen Aspekt des Ausprobierens und dem Spaß mit Textil- oder Papier- Materialien zu arbeiten. Es wird auf individuelle Wünsche eingegangen, Ihr könnt T-Shirt, Geschirrhandtücher oder auch eine kleine Auflage an Postkarten oder Poster drucken. (max. 2 Farbig und Din A4 Groß) Jede*r Teilnehmer*in belichtet zwei Siebe (für Din A4). Für die Planung des Drucks haben wir den Mittwoch Abend, sodass wir Samstag und Sonntag die Siebe belichten und drucken können.

Informationen und Anmeldung
lars_hammer@gmx.net

Sommerferien mit der MOTTE – Ausflüge 27.6. + 23.7.

Du hast noch keinen Plan für die Ferien? – Dann melde dich für unsere Ausflüge an! Den Anfang der Ferien wollen wir mit einer gemeinsamen Kletteraktion im Sachsenwald feiern, im Juli geht es dann zum Paddeln auf den Osterbekkanal…
Beide Ausflüge finden nachmittags statt und kosten dich jeweils 2 Euro (Fahrt und Aktion inklusive). Wir treffen uns vorher in der MOTTE und fahren dann gemeinsam los.
Donnerstag, 27. Juni:       Kletterpark Sachsenwald (Aumühle)
Dienstag, 23. Juli:              Kanu / Kajak / stand up paddlin auf dem Osterbekkanal (Barmbek)

Du findest den Jugendbereich im 1. Stock in der Eulenstraße 43 in Ottensen, 5-Gehminuten vom Mercado entfernt. Anmelden kannst du dich direkt bei uns im Jugendtreff oder unter 040 – 39 92 62 24. Oder du schreibst uns eine e-mail an jugend@diemotte.de.
Wir freuen uns auf dich! Yusuf, Babak und Rieke aus dem Jugendbereich.

KlaMOTTEntauschrausch 23. Juni ab 12 Uhr

Es ist wieder soweit: pünktlich zum Sommeranfang geht der KlaMOTTEntauschrausch in die nächste Runde – wie immer kostenlos und nachhaltig! Und so geht’s: Bringt eure Klamotten, Accessoires, Schuhe, Schmuck vorbei. Bitte nicht mehr als 15 Teile! Natürlich sauber und in gutem Zustand. Für jedes Teil, das ihr mitbringt, gibt es einen Stempel, für den ihr euch etwas Neues aussuchen könnt. Habt ihr vom letzten Mal noch Stempel über, bringt sie gerne mit. Die letzte Annahme eurer Klamotten erfolgt um 15:30 Uhr, dann kann noch bis 16:00 Uhr gestöbert werden. Für den Einlass bitten wir um eine Spende von 2 Euro oder mehr für das ehrenamtliche Orga-Team. Sollte der Andrang zu groß sein, kann es zwischendrin zu kürzeren „Einlass-Stopps“ kommen. Wir bitten euch dafür um Verständnis.

altonale 21: MOTTE auf der Elbe-Meile 15.+16.6.

Während des Straßenfestes am 15.+16.6. ist das MOTTE Team ist in der Mottenburger Twiete mit einem Stand. Es gibt Infos zu Projekten, Veranstaltungen und Möglichkeiten der Beteiligung. Kommt vorbei zum Klönschnack oder um zu siebdrucken – freut euch auf Mitmach-Aktionen für Groß und Klein. Und auf der Bühne in der Mottenburger Twiete: Künstler*innen der Initiative International Music Mix am 15.6. um 14 Uhr!!!

Trilateraler Jugendaustausch „Scripted Life“ – Hambur-Marseille-St. Petersburg

Der MOTTE-Jugendbereich organisiert mit Kolleg*innen der Hamburger Partnerstädte Marseille und St. Petersburg einen Jugendaustausch. Vom 28.5.-30.5. treffen sich die Teamer in der MOTTE, um die Begegnung von 24 Jugendlichen vom 28.6. bis 5.7.2019 in Hamburg vorzubereiten. Jeweils 8 Jugendliche aus den jeweiligen Partnerstädten können teilnehmen. Die Gastgeber in Hamburg freuen sich auf den Gegenbesuch.
Das Deutsch-Französische Jugendwerk DFJW und die Senatskanzlei Hamburg fördern den trilateralen Austausch.

Workshop + Aktion im MOTTE Nachbarschaftsgarten

Pflanzen, pflegen und die Erde in ihrer Entwicklung unterstützen – Theorie und Praxis – ein Workshop mit Rico Horn!
Samstag 1. Juni, 11–15 Uhr im MOTTE-Garten
Um Anmeldung wird gebeten, wir freuen uns aber auch über spontan Entschlossene!
Am 5. Juni, 18-20 Uhr findet eine einfache Garten-Aktion statt.
Wo genau? MOTTE-Garten, Rothestraße 44, zwischen Hühnerhof und Spielplatz
Kontakt: Alena.ottersbach@diemotte.de

Unite and Shine – Demo Die Vielen 19.5.19, 12.00 Uhr

Unter dem Motto Glänzen statt ausgrenzen rufen DIE VIELEN im Vorfeld der Europawahl am 19. Mai bundesweit zur Demo.
DIE VIELEN HAMBURG werden mit einem eigenen Zug bei der Demonstration in Hamburg „Ein Europa für Alle – Deine Stimme gegen Nationalismus“ dabei sein und laden alle, die die Kunstfreiheit verteidigen wollen, ein, sich daran zu beteiligen, Treffpunkt Hamburger Rathausplatz am 19.5.19, 12.00 Uhr.
Die MOTTE gehört zu den Erstunterzeichnern der „Hamburger Erklärung der Vielen“. Gemeinsam mit vielen anderen Kunst- und Kultureinrichtungen positionieren wir uns für eine pluralistische, offene und demokratische Gesellschaft!

Bewerbungsphase verlängert: Sound in the Silence 2019 Bunker Valentin, Bremen!

Sound in the Silence/ Bunker Valentin 2019

30. September bis 7. Oktober 2019 am Denkort Bunker Valentin, Bremen

Liebe Lehrer*innen! Sie unterrichten mit Leidenschaft und haben Lust, Teil eines internationalen Projektes zu sein, das Geschichte und Kunst verbindet? Dann bewerben Sie sich doch für eine Teilnahme an dem Projekt Sound in the Silence 2019!

Das Stadtteil& Kulturzentrum MOTTE und das Europäische Netzwerk Erinnerung und Solidarität suchen motivierte Lehrer*innen mit Schüler*innen im Alter von 14 bis 18 Jahren aus allen EU-Mitgliedsländern, um an einem interkulturellen und interdisziplinären Erinnerungs- und Begegnungsprojekt teilzunehmen.

Dieses Jahr werden Schüler*innen aus drei verschiedenen EU-Ländern in Bremen treffen und den „Denkort Bunker Valentin“ besichtigen. In inhaltlichen Workshops erfahren sie über die Geschichte des ehemaligen U-Boot-Nazi-Bunkers, der durch Zwangsarbeit erbaut wurde. Die jungen Menschen werden dort gemeinsam mit Künstler*innen arbeiten und ihre Gedanken und Gefühle durch Tanz, Musik, Theater oder Kreatives Schreiben ausdrücken. Die Ergebnisse werden in einer Abschlussperformance präsentiert. Parallel zu den künstlerischen Workshops haben die Lehrer*innen die Möglichkeit an einem Fortbildungsprogramm teilzunehmen.

Wie können Sie teilnehmen?

1. Sie sind Lehrer*in an einer weiterführenden Schule in einem EU-Mitgliedsland.

2. Suchen Sie 7 Schüler*innen zwischen 14 und 18 Jahren mit Interesse für Geschichte und Kunst aus.

3. Alle Teilnehmenden müssen ein gutes Englischniveau aufweisen können (Mindestens B2).

4. Seien Sie bereit, am 29. September nach Bremen zu kommen und am 8. Oktober wieder abzureisen.

Bewerbungsschluss: 10. Mai 2019

Kinderradiogruppe Osdorf sendet live aus der MOTTE: 26.4. um 16.30 und 18.00 Uhr auf TIDE

Es ist soweit! Am Freitag geht die Kinderradiogruppe Osdorf mal wieder live aus dem MOTTE Tonstudio auf Sendung – diesmal zum Thema Berufe. Was will ich eigentlich mal werden? Die Teilnehmer*innen haben sich nicht nur mit dieser persönlichen Frage beschäftigt, sondern auch noch ganz vielen ungewöhnlichen und allgemeinen Wunsch-Berufen auf den Zahn gefühlt – unter anderem in der Sendung: Interviews mit dem Hörspielsprecher und Schauspieler Jens Wawrczeck, dem Astronauten Matthias Maurer und Caroline Klein, die beim Kinderzirkus Abrax Kadabrax auf dem Gelände des Bürgerhaus Bornheide arbeitet. Außerdem zu hören: die ‚What’s up in Osdorf‘-Veranstaltungstipps für kleine und größere Leute. Freitag, 26.4. von 17 bis 18 Uhr in Hamburg auf TIDE.radio, im Digitalradio DAB+ und weltweit im Livestream via www.tidenet.de/radio